Einbauempfehlungen

Je nach Örtlichkeit und Belastung ist der Einbau unterschiedlich vorzunehmen. Der Untergrund sollte fest sein. Bei Mauerwinkeln bis 80 cm Höhe reicht in den meisten Fällen eine einfache Gründung mit ca. 10 cm Schotter und ca. 10 cm Beton C 12/15 (Magerbeton).
Ab einer Bauhöhe von 105 cm sollte frostfrei gegründet werden. Es ist wichtig, dass sich hinter den Mauerwinkeln keine Staunässe bildet. Zu diesem Zweck ist zu empfehlen, hinter die Füße ein Entwässerungsrohr zu legen. Damit die Feuchtigkeit besser abziehen kann, dürfen die Fugen zwischen den Füßen nicht mit Beton oder Mörtel verfüllt werden. Auf die Füße und das Entwässerungsrohr ist eine ca. 10-15 cm dicke Filterschicht aufzubringen.
Der Unterbeton sollte bei der Vorbereitung nicht zu hoch eingebaut werden. Es ist zu empfehlen, die oberen 4 – 5 cm bei den Einbauarbeiten mit frischem Magerbeton aufzufüllen.
So können die Mauerwinkel besser ausgerichtet werden als auf einem starren Betonfundament.

 

Wir empfehlen die Verwendung von wasserundurchlässigem Dichtband. Dieses können Sie über uns beziehen.

 

Hier finden Sie Skizzen zu Lastfällen